… weil du einzigartig bist
individuelle-gesundheit.eu
Rundschreiben abonnieren

Neuigkeiten abonnierenAbonnieren Sie unsere Rundschreiben

Angebot für Heilberufler

Sie arbeiten in einem Heilberuf und möchten auf sich und Ihre Methoden aufMERKsam machen?

Dann nutzen Sie jetzt unsere Internetseite für Ihren kostenlosen Eintrag!

Zum Angebot

individuelle-gesundheit.eu

kohlehydrate

Kohlehydrate in Verbindung mit den Haupttodesursachen

Kohlehydrate gehören zumindest heutzutage zu den wichtigsten Energielieferanten. Ihr klarer Vorteil ist, dass man im Gegensatz zu Fett schnell auf sie zugreifen kann. Neben der Funktion der Energiebereitstellung werden Kohlehydrate auch als unverzichtbare Regulatoren verschiedenster Funktionen in unserem Körpersystem benötigt wie z.B.

  • für Wasser- und Elektrolythaushalt
  • als wichtige Bausteine für Stütz- und Bindeapparat wie Knochen, Sehnen und Bänder

Braucht der Mensch das tägliche Brot?

Im Jahr 2000 wurde im Zusammenhang mit der Entschlüsselung des menschlichen Erbguts eines klar festgestellt: der Metabolismus (Stoffwechsel) des modernen Menschen funktioniert noch ebenso wie bei unseren Vorfahren den Steinzeitmenschen vor ca. 2,5 Millionen Jahren. Stellen wir doch einmal den Steinzeitmenschen dem modernen Menschen gegenüber. Das Leben des Steinzeitmenschen war im Wesentlichen beschwerlicher als das des modernen Menschen. Die Nahrungsbeschaffung erfolgte in erster Linie durch Fischen und die Jagd. Ergänzt wurde diese Nahrung durch Wurzeln, Nüssen, Früchten, Pilze, die die Natur im vorhandenen Einzugsgebiet zur Verfügung… Weiterlesen

Ernährungstherapie nach Hildegard von Bingen – Der Dinkel

„Die Seele des Menschen macht er froh und voller Heiterkeit.“

Dinkel ist ein Urgetreide. Er ist keine Weizenabart, sondern ein Urkorn wie auch das Einkorn oder der Emmer. Dinkel war das Hauptgetreide der Alemannen. Noch vor 100 Jahren war er in ganz Baden Württemberg verbreitet und man führt die Schaffenskraft der Schwaben auf ihn zurück. Er enthält alles was der Mensch zum Leben braucht:

Eiweiß und Kohlehydrate, Fett und Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Darüber hinaus enthält er viele sekundäre Pflanzenstoffe, von denen man seit geraumer Zeit weiß, daß sie das Wachstum der Zellen fördern, helfen den Körper zu entgiften und ihn vor vielen Tumorarten zu schützen. Durch seinen dreifachen Spelz ist der Dinkel ganz besonders geschützt.

Nach der Katastrophe von Tschernobyl ergaben Untersuchungen an Weizen und Dinkel eine 10 fach geringe radioaktive Strahlungsbelastung beim Dinkel.

Auch gegen den Umweltstreß, dem auch die Pflanzen ausgesetzt sind, schützt der dreifache Spelz. Es… Weiterlesen

individuelle gesundheit.eu
Sie befinden sich hier: individuelle gesundheit.eu > kohlehydrate
Themen
VC-Banner 200x295