… weil du einzigartig bist
individuelle-gesundheit.eu
Rundschreiben abonnieren

Neuigkeiten abonnierenAbonnieren Sie unsere Rundschreiben

Angebot für Heilberufler

Sie arbeiten in einem Heilberuf und möchten auf sich und Ihre Methoden aufMERKsam machen?

Dann nutzen Sie jetzt unsere Internetseite für Ihren kostenlosen Eintrag!

Zum Angebot

individuelle-gesundheit.eu

kohärenz

Das Konzept der Salutogenese

Aaron Antonovski (1923 – 1994), ein israelisch-amerikanischer Medizinsoziologe, prägte die Salutogenese als ein Konzept zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit vor, im Gegensatz zu dem bisher in der westlichen Medizin vorherrschenden Denkansatz der Pathogenese, der die ursächliche Entstehung von Krankheit in den Vordergrund stellte.

Seine Fragen lauteten, wie bleiben Menschen auch unter beschwerlichen Bedingungen gesund oder welche Faktoren sind nötig, dass Menschen ihre Gesundheit erhalten und fördern können?

Durch viele Untersuchungen beschrieb er den Begriff der Kohärenz, der ein Grundgefühl des Vertrauens in die folgenden Fähigkeiten beschreibt:

  • Verstehbarkeit: dem Leben mit seinen inneren und äußeren Umständen nicht hilflos ausgeliefert zu sein, sondern es verstehen und erklären zu können
  • Handhabbarkeit: den Anforderungen des Lebens mit den vorhandenen Ressourcen begegnen zu können
  • Bedeutsamkeit: die gemachten Anstrengungen bleiben nicht ungesehen, sondern haben Auswirkungen und produzieren Ergebnisse, haben also einen Sinn.

So handelt es sich bei Gesundheit und Krankheit nicht um festgelegte Zustände, sondern… Weiterlesen

Stress ist ein immer wieder hochaktuelles Thema

HeartMath®/Herzintelligenz®

Stress entsteht durch Konflikte in der Paarbeziehung oder Konflikte am Arbeitsplatz, durch Lärm und durch Zeitmangel oder Geldmangel, durch den Verlust eines lieben Menschen usw.

Stress macht krank, es entstehen z.B. Kopf- und Rückenschmerzen, Depressionen, Magen- und Darmprobleme, Hörsturz, Tinitus, Schwindelattacken und Gelenkschmerzen.

Chronischer Stress erhöht das Risiko für Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzinfarkt.

Was kann man tun?

Positive Emotionen verändern die körperlichen Reaktionen auf Stress!

Sportler wissen: Gewonnen wird im Kopf.

Nicht das Erlebte ist verantwortlich für den Stress, sondern die Reaktion darauf. Im Mittelpunkt der Methode steht das Phänomen Kohärenz oder Herzkohärenz. Unser Herz verändert ständig seinen Rhythmus, diese Veränderungen der Zeitdauer zwischen zwei aufeinander folgenden Herzschlägen wird Herzrhythmusvariabilität genannt. Ist eine hohe Herzrhythmusvariabilität vorhanden nennt man das Herzkohärenz.

Wenn wir negative Emotionen erleben, wird unser Herzrhythmus inkohärent, wir können dann nicht mehr klar denken, erleben Angst, Schlafstörungen und zahlreiche weitere körperliche Beschwerden. Im kohärenten Zustand gibt es… Weiterlesen

individuelle gesundheit.eu
Sie befinden sich hier: individuelle gesundheit.eu > kohärenz
Themen
VC-Banner 200x295