… weil du einzigartig bist
individuelle-gesundheit.eu
Rundschreiben abonnieren

Neuigkeiten abonnierenAbonnieren Sie unsere Rundschreiben

Angebot für Heilberufler

Sie arbeiten in einem Heilberuf und möchten auf sich und Ihre Methoden aufMERKsam machen?

Dann nutzen Sie jetzt unsere Internetseite für Ihren kostenlosen Eintrag!

Zum Angebot

individuelle-gesundheit.eu

Psychotherapie

Für wen eignet sich Regulatives Musiktraining?

Als Musikerin und Sozialmusiktherapeutin habe ich viele Erfahrungen gesammelt in der Begegnung von Mensch und Musik, Mensch und Mensch. Als Hörer und als Musizierender nimmt der Mensch wahr und teilt sich mit. Er kommuniziert. Die Musik kann einmal ein beschreibbares Objekt für sich sein, zum anderen ein Gegenüber, dem ich mich öffne.

Über das Hören von Musik in einer bestimmten Aufmerksamkeitshaltung wird eine Vertiefung und Erweiterung der Selbst- und Fremdwahrnehmung angeregt. Die Aufmerksamkeit pendelt zwischen zwischen der Musik, den körperlichen Empfindungen, den Gedanken und Gefühlen, wie sie auftreten. Durch das anschließende Beschreiben werden die Wahrnehmungen bewußt gemacht und mitgeteilt.

Die Fähigkeit, zuzuhören und sich klar und offen mitzuteilen, ermöglicht einen echten Austausch und damit wirklich erfüllende Beziehungen.

Die Regulative Musiktherapie (nach Christoph Schwabe) ist eine Form der Psychotherapie, deren Kern, das Regulative Musiktraining, für sich genommen, eine leicht erlernbare, durch regelmäßiges Üben anzueignende Technik ist, die den eigenen… Weiterlesen

Vom Stressmanagement zur Meditation

Meditation heißt: Räume des inneren Friedens, der inneren Ruhe zu betreten. Die Gedanken kommen zur Ruhe, Alltagsgeschehnisse treten in den Hintergrund. Sie können im Hier und Jetzt mit sich selbst zu verweilen und sich mit sich wohlzufühlen.

Diese Gefühlszustände beinhalten eine tiefe Regeneration und Heilkraft für sich selbst. Beim Meditieren liegt der Bezugspunkt im Innern eines jeden einzelnen Menschen. Das eigene Wohlfühlen, die Zentrierung in sich selbst, die eigene Wahrheit, das eigene Licht, die eigene Liebe weist den Weg. Wenn die Verbindung mit dem eigenen Licht steht, wenn die Verbindung zum eigenen Seelenlicht hergestellt ist und bestehen bleibt, fallen alle weiteren Alltagsbaustellen früher oder später in eine Ordnung, die mit wohlfühlen, an seinem Platz sein, zufrieden sein am ehesten zu beschreiben sind.

Zugegebenermaßen, es ist nicht immer leicht, den Fokus auf sich selbst zu halten! Doch es gibt hilfreiche Körper-Übungen, Übungen zur emotionalen Balance, Gedankenhygiene und Meditation, die helfen, stabil… Weiterlesen

Farbe für die Seele – Körperbemalung von seelisch beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen

Für Menschen, die sich durch schwere Schicksalsschläge, oder traumatische Erlebnisse in einer belasteten Haltung sich und dem eigenen Körper gegenüber befinden und/oder psychische Probleme mit sich tragen, gibt es verschiedene Möglichkeiten von Hilfe. Eine Möglichkeit ist die Körperbemalung.

Hintergund

Die Körperbemalung wurde schon vor Millionen von Jahren zur Unterstützung der eigenen Kräfte eingesetzt : als Schmuck, aber auch zur Stärkung der Gruppenzugehörigkeit, als Zeugnis über die soziale Position, das Alter oder die persönliche Entwicklung. Der Körper wurde als gerngesehenes Werkzeug und individuelle Ausdrucksform der vollkommenen Natur angenommen.

In der uralten Kunst der Körperbemalung gibt es einen unfassbaren Reichtum an Formen, Farben, Materialien und Bedeutungen. Dieses Annehmen des eigenen Körpers haben wir uns im Laufe der Menschheitsgeschichte abtrainiert. Auch der Umgang mit dem eigenen Körper, sowie der Umgang mit den Körpern von anderen Menschen hat sich in unserer „modernen“ Gesellschaft immer mehr zum Negativen entwickelt. Gesunder Respekt ist mittlerweile ein Fremdwort.… Weiterlesen

Stress lass nach – Neue Ansätze in der Psychotherapie? Humanistische Psychologie und Spirituelle Impulse

Das Gefühl gestresst zu sein, zieht sich mittlerweile durch alle Berufsgruppen: Erwachsene, alte Menschen und sogar Kinder! Viele Menschen klagen über Stress.

Und es geht noch weiter! Aus Stress können psychische Probleme erwachsen wie beispielsweise Depressionen, Angststörungen, Burn Out oder Suchterkrankungen.

Hierbei handelt es sich keinesfalls um leere Behauptungen, sondern um offizielle Angaben:

Laut Spiegel online vom 30. April dieses Jahres ist die Zahl der Fehltage wegen psychischer Erkrankungen von 33,6 Millionen im Jahr 2001 auf 53,5 Millionen im Jahr 2010 gestiegen. „Als Gründe für die Häufung der Fälle werden steigende Anforderungen, erhöhte Eigenverantwortung, höhere Flexibilitätsanforderungen und nicht-kontinuierliche Beschäftigungsfälle genannt.“

Obwohl heutzutage die Prävention und Gesundheitsförderderung solch einen großen Stellenwert in der Gesellschaft einnimmt, fühlen sich so viele Menschen belastet, erschöpft oder leiden gar an einer psychischen Erkrankung.

Was kann getan werden? Neben den vielen guten Ansätzen zur Stärkung der körperlichen Ebene, sollte auch die Psyche Unterstützung erfahren:

Der wesentliche… Weiterlesen

Ursachen-Auflösung und Tiefe Heilung – die LifeKinetics Therapie

Artikel in leicht gekürzter Form erschienen in co`med Zeitschrift für Complementär Medizin im Januar 2004

Symptom-Behandlung ist out – aber: wann werden Ursachen behandelt ?

Wenn man bei einem Schnupfen die Bakterien tötet ? wenn man das Immunsystem  stärkt ? wenn man auflöst, wovon der Klient die Nase voll hat ? wenn … wenn … ? Gibt  es eine „Ursache der Ursachen – und wenn ja: wie sieht sie aus, und wie therapiert man damit ? Die Bausteine von LifeKinetics

Bei Watzlawik gibt es eine drastische Aussage:“ Wer nur einen Hammer kennt, für den wird  alles zum Nagel“. Dies ist das Problem hochgradiger Spezialisierung, auch bei Heilenden und Heilverfahren. Das LifeKinetics Vorgehen integriert eine Reihe hochwertiger therapeutischer  Denkansätze und Heilungsverfahren in eine neuartige Diagnose- und Behandlungsstruktur,  und fügt wichtige neue Elemente hinzu. Anspruchsvolles Ziel ist ein leistungsfähiges und  praktisch einsetzbares Verfahren zur systematischen Ursachen-Auflösung… Weiterlesen

Stress ist ein immer wieder hochaktuelles Thema

HeartMath®/Herzintelligenz®

Stress entsteht durch Konflikte in der Paarbeziehung oder Konflikte am Arbeitsplatz, durch Lärm und durch Zeitmangel oder Geldmangel, durch den Verlust eines lieben Menschen usw.

Stress macht krank, es entstehen z.B. Kopf- und Rückenschmerzen, Depressionen, Magen- und Darmprobleme, Hörsturz, Tinitus, Schwindelattacken und Gelenkschmerzen.

Chronischer Stress erhöht das Risiko für Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzinfarkt.

Was kann man tun?

Positive Emotionen verändern die körperlichen Reaktionen auf Stress!

Sportler wissen: Gewonnen wird im Kopf.

Nicht das Erlebte ist verantwortlich für den Stress, sondern die Reaktion darauf. Im Mittelpunkt der Methode steht das Phänomen Kohärenz oder Herzkohärenz. Unser Herz verändert ständig seinen Rhythmus, diese Veränderungen der Zeitdauer zwischen zwei aufeinander folgenden Herzschlägen wird Herzrhythmusvariabilität genannt. Ist eine hohe Herzrhythmusvariabilität vorhanden nennt man das Herzkohärenz.

Wenn wir negative Emotionen erleben, wird unser Herzrhythmus inkohärent, wir können dann nicht mehr klar denken, erleben Angst, Schlafstörungen und zahlreiche weitere körperliche Beschwerden. Im kohärenten Zustand gibt es… Weiterlesen

individuelle gesundheit.eu
Sie befinden sich hier: individuelle gesundheit.eu > Psychotherapie
Themen
VC-Banner 200x295