… weil du einzigartig bist
individuelle-gesundheit.eu
Rundschreiben abonnieren

Neuigkeiten abonnierenAbonnieren Sie unsere Rundschreiben

Angebot für Heilberufler

Sie arbeiten in einem Heilberuf und möchten auf sich und Ihre Methoden aufMERKsam machen?

Dann nutzen Sie jetzt unsere Internetseite für Ihren kostenlosen Eintrag!

Zum Angebot

individuelle-gesundheit.eu

Spirituelle Therapie ist ganzheitliche Heilung

Spirituelle Therapie ist jegliche Form der ganzheitlichen Heilung. Spirit ist der Geist. Der Geist ist Liebe.

Spirituelle Therapie verbindet uralte bekannte Heilverfahren mit neusten Erkenntnissen der Quantenphysik und neu inspirierten und entwickelte Verfahren, welche alle den Geist, die Energie und die Liebe als Grundlage haben.

Es gibt viele verschiedene Therapieformen, welche man unter spirituelle Therapie einordnen kann.

Jede Therapie welche den Geist und die Energie als Grundlage allen Seins betrachtet ist Spirituell. Sie führt zu erweiterter Liebesfähigkeit und zu einem höheren Bewusstsein, wo ein tiefes inneres Wissen um Zusammenhänge entsteht.

Was ist Liebe?

Was ist Geist?

Was ist Energie?

Was ist Bewusstsein?

_________________________________________________________________

Bewusstsein – bedeutet, seine Wahrnehmungsfähigkeit zu schulen, seine Sinne zu öffnen und immer mehr zu einem inneren Wissen über universelle Zusammenhänge zu kommen.

Energien und Informationen bewusst wahrzunehmen und bewusst für sich und dem Wohle allen Seins zu nutzen.

Ein neues Bewusstsein entwickelt sich, wo wir erkennen mehr zu sein als nur ein Körper.

Wir sind Energie, wir sind Geist und wir sind Liebe. Wenn uns dies bewusst wird, beginnt Heilung.

Heilung ist die Abwesenheit von Krankheit. Krankheit ist ein Ungleichgewicht von Energien. Ein vorübergehender Prozess in der persönlichen Entwicklung, welcher uns dient. Deine Fehlverteilung von Energie, wieder in die Balance zu bringen, heißt zu schauen, wo das Ungleichgewicht vorliegt und wie es entstanden ist. Es ist besser die Ursachen sind zu beheben, als nur die Symptome zu behandeln.

Wir erkennen unser Selbst, welche sich hier durch unsere Persönlichkeit ausdrückt und unser wahres Selbst, unser sogenanntes höheres Selbst.

Dieses höhere Selbst ist verbunden mit allem was ist. In den Religionen mit Gott beschrieben (Religio heißt Rückbesinnung- Rückbesinnung zum Ursprung). Gott ist ähnlich wie Liebe, ein oft fehlverwendetet Begriff. Gott ist Liebe!

Es ist eine Kraft, eine Kraft die alles durchdringt. Sie ist der Geist der alles inspiriert und alles belebt. Es ist Energie. Die Inder nennen es Prana, die Chinesen Chi, die alten Germanen nannten es Odem. Egal wie wir es nennen, ob Gott, Chi, Prana, Licht, Liebe, Photon, Orgon, Tachyon, Quant, es sind Bezeichnungen, die alle versuchen etwas zu beschreiben, was unser Verstand nicht fassen kann.

Wir können es nur mit dem Herzen erfassen. Herzensbildung gepaart mit einem gut ausgebildeten Verstand führen zu höherem Bewusstsein.

Bewusstseinsarbeit ist der Hauptbestandteil aller spirituellen Therapien. Diese Arbeit führt zu einem ausgewogenen Energiehaushalt und zur Heilung auf allen Ebenen, welche letztendlich auch auf der Körperebene messbar und spürbar sind.

Liebe – ist alles was ist und alles was ist, ist Liebe.

Es gibt verschiedene Formen der Liebe. Die zwischen Mann und Frau, zwischen Eltern und Kind, zwischen Geschwistern, zu Freunden, die Liebe zur Natur, die Selbstliebe, um nur einige Formen zu nennen.

Dies sind allerdings nur Teilaspekte des Ganzen. Durch die Vorstellung wie etwas zu sein hat, über Erziehung und gesellschaftliche Normen, oft weit entfernt von der Urliebe, der göttlichen, bedingungslosen Liebe, wie sie im spirituellen Sinn gemeint ist.

Die spirituelle oder bedingungslose Liebe. Sie ist eine Kraft, eine Macht, eine Energie, etwas das alles Allumfassend durchdringt das als Gott, Göttin, die Quelle, das Quell bezeichnet. Man kann sie nicht verstehen, dafür fühlen und wahrnehmen.

Sie ist bedingungslos. Sie liebt Alles so wie es ist, sie wertet nicht, sie ist neutral. Sie vergibt, weil es nichts zu vergeben gibt. Sie akzeptiert und segnet. Sie heilt alle Wunden durch ihren Segen.

Energie – Alles ist Energie. Jegliche Materie ist komprimierte Energie. Je mehr die Wissenschaft die Teilchen zerlegt umso mehr sieht sie dass sie nichts sieht.

Energie trägt Informationen. Wie und ob wir sie nutzen oder nutzen können, hängt von unserem Bewusstsein und unserer Liebesfähigkeit ab.

Diese zu entwickeln ist Teil der Spirituellen Therapie.

Geist – Geist ist die männliche Form der Liebe. Geist ist Bewusstsein, welches nur mit Liebe gepaart den göttlichen Ursprung, das Urquell allen Seins erreicht. Geist und Liebe sind Energie und diese Kraft ist das was alles erschaffen hat, alles durchdringt und alles vereint. Aus dem alles entstanden ist und zu dem alles zurückkehrt.

Jegliche Form der Trennung ist eine Illusion – die es zu erkennen und aufzulösen gilt.

So nun habe ich hier etwas beschrieben, was sich nicht wirklich in Worte fassen lässt.

Etwas was über unser aller Vorstellung geht. Deshalb sollst du dir auch kein Bild machen. (von Gott) Weil es unmöglich ist, doch unser Verstand braucht immer Erklärungen und Bilder, um etwas erfassen und begreifen zu können.

Viel Freude beim Erfassen, Begreifen, Beherzen, Beleben, Erleben, Ergreifen…

Sylvia Annett Bräuning

individuelle gesundheit.eu
Sie befinden sich hier: individuelle gesundheit.eu > Spirituelle Therapie > Spirituelle Therapie ist ganzheitliche Heilung
Geschrieben von:

Sylvia Annett Bräuning

Sylvia Annett Bräuning
07743 Jena

Artikel (1)

Weitere Informationen über Sylvia Annett Bräuning sowie diverse Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier »

Themen
VC-Banner 200x295